fbpx

Museum für
Zeitgenössische Kunst

Inzidenz unter 35 (26.09.21)

SICHTUNG IV in Flossenbürg: Das 32,4 m hohe Werk aus der Sammlung der mSE Kunsthalle ist derzeit in der Oberpfalz installiert.

Barlach-Kreuz in der Dorfkirche Unterammergau

Die Gewinner des Wettbewerbes stehen fest. 

Aktuelle Ausstellung

auf unbestimmte Zeit

KAIROS. DER RICHTIGE MOMENT

Eine Reise durch das Ungesehene aus 2.000 Jahren europäischer Kunstgeschichte mit Gemälden von Wolfgang Beltracchi und Fotografien von Mauro Fiorese. 

 

ÖFFNUNGSZEITEN

mSE Kunsthalle
Weiherweg 32
82497 Unterammergau
Route

Öffnungszeiten:
Freitag bis Sonntag, 11–18 Uhr

Die mSE Kunsthalle ist an folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Tag der Arbeit, Allerheiligen, Heilig Abend, Erster Weihnachtsfeiertag, Silvester

Corona-Regeln

Stand: 27.09.21

Für den Besuch gelten zwei verschiedene Regelungen mit unabhängigen Bedingungen. Der Inzidenzwert entscheidet über die Gültigkeit der 3G-Regel. Die Krankenhausampel entscheidet über die Maskenpflicht, Testarten und weitere, noch unbekannte Bestimmungen.

Bitte prüfen Sie vor Ihrem Besuch den aktuellen Inzidenzwert im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (https://www.lra-gap.de/de/7-tage-inzidenz.html) und den Ampelstatus des Freistaats Bayern (https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/) oder rufen Sie uns zu den Geschäftszeiten an (+49 8822 9399010).

Ab einem Inzidenzwert von 35 gilt die 3G-Regel: Alle Besucherinnen und Besucher müssen einen gültigen negativen Testnachweis oder einen gültigen Genesungsnachweis oder einen gültigen Impfnachweis vorlegen.

Ein Testnachweis ist gültig, wenn es sich um einen PCR-Test handelt, der in den letzten 48 Stunden vorgenommen wurde, oder um einen Antigentest (Schnelltest), der in den letzten 24 Stunden vorgenommen wurde, sofern die Corona-Ampel auf Grün steht. Sollte die Krankenhausampel gelb oder rot werden, könnte — das steht noch nicht fest — ein Antigentest nicht mehr ausreichen oder die Gültigkeitsdauer verändert werden. Ein Genesungsnachweis ist sechs Monate lang gültig. Ein Impfnachweis ist ein Jahr lang gültig, wenn die vollständige Impfung mindestens vor 14 Tagen erfolgt ist. Nachweise können als Dokument in Papierform oder am besten per CovPass-App vorgelegt werden.

In der Grünphase der Krankenhausampel gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. In Innenräumen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske/OP-Maske (keine FFP2-Maskenpflicht). Des Weiteren gelten im 3G-Fall die oben genannten Testregeln. In der Gelb- oder Rotphase der Krankenhausampel wird die bayerische Staatsregierung weitergehende Maßnahmen (wie Beispielsweise FFP2-Pflicht oder Personenobergrenzen) beschließen. Welche Maßnahmen das sein werden, wissen wir nicht.

Diese Zusammenfassung der Corona-Regeln ist ohne Gewähr. Wir haben sie nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Viel Erfolg!

Hausordnung und Kleingedrucktes

Wir wünschen allen Besucherinnen und Besuchern einen anregenden und angenehmen Aufenthalt in unserem Haus und dem Skulpturengarten und bitten Sie, die folgenden Regeln und Hinweise zu beachten, die der Sicherheit der Kunstwerke und der Qualität ihrer Präsentation dienen.

Zugänglichkeit der Ausstellungsräume

  • Die Ausstellungsräume der mSE Kunsthalle sind barrierefrei, der Skulpturengarten mit Kieswegen von geringem Gefälle ist für Kinderwägen und im Rollstuhl passierbar. 
  • Bitte parken Sie auf den ausgewiesenen Parkplätzen; der Vorplatz der mSE Kunsthalle muss für die Feuerwehr und Rettungswägen jederzeit passierbar sein. 
  • Der Zutritt zu den Tagungs- und Büroräumen im Erdgeschoss (Türen mit „mSE“ gekennzeichnet) ist nicht gestattet. 
  • Sperrige Gegenstände ohne medizinischem Zweck (z. B. Regenschirme, Rucksäcke, Wanderstöcke) müssen am Empfang abgegeben werden. Die Mitnahme von Handtaschen ist erlaubt. Es gibt keine Schließfächer.
  • Das Mitführen von Fahrrädern, Tretrollern oder vergleichbaren Fahrzeugen ist nicht gestattet.
  • Der Skulpturengarten kann mit angeleinten Hunden besucht werden. In der Ausstellung sind Hunde oder andere Tiere (auch getragen) nicht erlaubt — ausgenommen sind Blindenhunde oder vergleichbare Tiere.
  • Die Toilette ist nur für unsere Besucher und Besucherinnen zugänglich.

Regeln für die Ausstellungsräume und den Skulpturengarten

  • In der gesamten mSE Kunsthalle und im Skulpturengarten besteht Rauchverbot (auch für E-Zigaretten). Auf dem Vorplatz ist das Rauchen am Aschenbecher erlaubt. Bitte sagen Sie am Empfang Bescheid, wenn Sie nach einer Pause wieder hereinkommen möchten. 
  • Essen und Trinken sowie die Mitnahme von Speisen und Getränken sind in der mSE Kunsthalle und im Skulpturengarten nicht gestattet. 
  • Das Berühren von Kunstwerken in der mSE Kunsthalle ist grundsätzlich nicht gestattet. Bitte halten Sie einen Abstand von mindestens 50 cm zu den Kunstwerken ein. 
  • Die Besucher haften für alle durch sie entstandenen Schäden. Eltern, Aufsichts- oder Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder und haben die Pflicht, ihre Kinder zu beaufsichtigen und darauf zu achten, dass die Sicherheit der Ausstellungsstücke nicht gefährdet und die Hausordnung eingehalten wird.
  • Mit Rücksicht auf andere Besucher bitten wir Sie, in den Ausstellungsräumen nicht zu telefonieren und Ihr Mobiltelefon lautlos zu stellen. Bitte verwenden Sie unsere App nur mit Kopfhörern. 

 Fotografieren und Filmen

  • In der mSE Kunsthalle darf zur nicht-kommerziellen Nutzung (ohne Blitz) fotografiert werden.
  • Anfragen für kommerzielle Nutzung oder Filmaufnahmen bitte an info@mse-kunsthalle.de. 

Hinweis zu gendergerechter Sprache: Die mSE Kunsthalle verwendet neben der Beidnennung aus Gründen der Einfachheit das generische Maskulinum. Das gilt auch für diese Regeln. 

Bitte folgen Sie den Anweisungen des Aufsichtspersonals. 

Eintrittspreise 

Kombiticket: Kunsthalle und Skulpturengarten
regulär 9,50 Euro, ermäßigt 7 Euro, für Kinder/Jugendliche 2 Euro

Kunsthalle (ohne Skulpturengarten)
regulär 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, für Kinder/Jugendliche 1 Euro

Skulpturengarten
regulär 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, für Kinder/Jugendliche 1 Euro

Führung
nach Vereinbarung 80 Euro, mit dem Kurator 150 Euro

Erläuterungen zum Angebot

Ermäßigungen gelten für Studierende, Menschen mit Behinderung (ab 70%) und Bewohner des Ammertals (PLZ: 82435, 82433, 82488, 82487, 82442, 82497). Als Kinder/Jugendliche gelten Menschen von sieben bis 17 Jahren. Kinder unter sieben Jahren haben freien Eintritt. Es gibt keine anderen Ermäßigungen (beispielsweise für Senioren, Künstler oder ICOM-Karteninhaber). Pressevertreter haben nicht grundsätzlich freien Eintritt; Sie können aber gern einen Besuchstermin mit uns vereinbaren.  

Öffentliche Führungen finden in der Regel — derzeit nicht — samstags und sonntags um 11:30 Uhr statt. Für Führungen nach Vereinbarung oder eine Kuratorenführung wenden Sie sich bitte an info@mse-kunsthalle.de. Zuzüglich zum Preis der Führung muss ein Ticket für den Eintritt in die Kunsthalle bezahlt werden.